Mützenparade!

February 18, 2018

Bevor der Winter vorbei ist, habe ich noch unsere Mützenparade hochgeladen.

Ich bin ja in einigen Sachen ein kleiner Monk, ich mag es z.B. auch bei Kindern wenn die Kleidung farblich zueinander passt.

Natürlich ist es im Alltag nicht immer umsetzbar, also nicht meinerseits...sondern kinderseits. Ich selber werfe immer einen kurzen Blick, ob das Gesamtbild stimmt bevor ich das Haus verlasse oder schon direkt am Kleiderschrank.

Meine große Tochter inzwischen auch, meine Kleine vielleicht auch...nur die Bewertung fällt da völlig anders aus und stimmt eben mit meiner nicht überein.

Und dann breche ich natürlich keinen Streit vom Zaun weil die Mütze oder die Schuhe nicht zur Jacke passen. Ich werfe es 1-3 mal ein, ob sie sich das noch mal überlegen möchte, dann sind aber auch zeitliche Grenzen erreicht. Ich atme tief durch und nehme es so hin.

Dennoch bin ich stets bemüht. Die Anschaffung der Kleidung liegt, was für ein Glück, zur Zeit noch in meinen Händen.

Und so schaue ich immer was sie aktuell für Jacken und Schuhe in der Garderobe hat und nähe passende Mützen dazu.

Auch da kann es allerdings oft zu wilden Kombinationen kommen. Da muss Mutti dann mit leben.

 

Diesen Winter habe ich nur einen Mützenschnitt verwendet, weil sie den schon vor einer ganzen Weile als ultimative Mütze für sich erwählt hat. Sie läuft damit auch manchmal im Haus rum, so kuschelig findet sie sie und das ist die Nordish Rockers von Mamahoch2. Sie sitzt super, rutscht nicht und hält die Öhrchen warm.

 

 

 

 

Als ich noch keinen Plotter hatte, habe ich mir aus Moosgummi einen Stempel gebastelt, mit Textilfarbe bepinselt und auf ein Stück Jersey gedrückt und diesen dann aufgenäht. Ich habe noch einige Aufnäher davon liegen und benutze sie auch immer noch gerne. Das Gestempelte ist natürlich nicht annähernd so sauber wie ein geplotterter Schriftzug, aber gerade das finde ich auch ganz hübsch.

 

 

 

Bei diesem Set habe ich den Schnitt der Mütze ein bisschen verändert, ich wollte keinen Bruch in den Kirschen, das hat so auch geklappt, gefällt mir ursprünglich aber dann doch besser. Die Zöpfe sind der Hit! Hier habe ich den roten Fleece in jeweils 3 Streifen geschnitten und klassisch geflochten und dann habe ich sogar noch einen Puschel eingenäht. Das habe ich dieses Jahr das erste mal gemacht und finde das seeehr niedlich. Auch dafür habe ich den selben Fleece in schmale Streifen geschnitten und in der Mützenspitze mit eingenäht.

Übrigens habe ich diese Art Zöpfe auch in dem Mützenschal meiner Schwiegermutter von vor ein paar Tagen als Kordel angebracht...hatte ich leider vergessen zu schreiben.

Zu der Mütze gibt es einen klassischen Loop, zweifach gewickelt, findet Ihr z.B. auch bei Mamahoch2. Den Stoff gibt es aktuell bei Stoff&Stil.

 

 

 

 

 

Dieses Modell ist das selbe nur ohne Puschel, auch mit Fleece gefüttert und mit einen Dreieckshalstuch mit Druckknopf. Einen Schnitt gibt es z.B. von Leni pepunkt.

Den Punktejersey habe ich mal auf dem Stoffmarkt Holland ergattert.

 

 

  

 

 

 

 

 

Dieses Modell ist dann mal ohne Zöpfe genäht, aber mit einem Puschel aus Bändchengarn von Stoff&Stil. Man könnte den bestimmt auch wie einen klassischen Bommel aus Wolle machen, dann wird er sicher dichter. Hier reichte mir das aber so. Ich habe es einfach ein paar mal um meine Hand gewickelt, an der einen Seite zugebunden, an der anderen aufgeschnitten und in die Mützenspitze genäht. Dazu gab es eine passende Halssocke, z.B. auch nach Leni pepunkt.

Den Stoff habe ich mal auf der Stoffmesse Hamburg gekauft, ist aber schon bestimmt 3 Jahre her. Übrigens ist die heute wieder...wer Lust hat!

 

Die Sonne schein gerade so schön, also Mützen auf und ab durch den Wald!

Einen ganz wunderschönen Sonntag für Euch!

 

Jule

 

P.S.: Einen ganz herzlichen Gruß an Bine, die die Kinder-Nähkurse in der fadenfabrik gibt. Es schmeichelt mir, dass Du hier mitliest.

 

(Nachdem Leni pepunkt über die Hemmers-Hausmesse berichtet hat, planen wir einen Umzug nach Nordhorn, in die Stoff-Stadt schlechthin und bieten uns als Messehelfer ohne Bezahlung an...hihihi!)

 

 

 

Share on Facebook
Please reload

ältere Blogeinträge

March 27, 2019

March 5, 2019

February 11, 2019

January 31, 2019

January 17, 2019

December 15, 2018

Please reload

© 2023 by DO IT YOURSELF. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now