Der Blog als Tagebuch!

March 26, 2018

Neulich habe ich mit einer Freundin über den Blog gesprochen, dass ich da ja so Spaß dran habe und vor allem warum überhaupt. Ich hatte versucht es zu erklären.

Meine Freundin sagte dann ganz klar:

Es ist halt ein Tagebuch! Dafür war das ursprünglich mal gedacht.

Sie selber schreibt zum Beispiel einen Urlaubsblog, nur für sich und ihre Familie...weil es eben ein Tagebuch ist und sie immer wieder gerne selbst durchscrollt und sich an den Bilder und daran hängenden Erinnerungen erfreut.

Aber stimmt genau! Wenn ich selber andere Blogs lese, denke ich da gar nicht bewusst dran...

aber es ist ein Tagebuch...für die, die ihn schreibt.

Und auch für mich ist mein Blog ein Tagebuch, indem ich das was ich in meinem Nähzimmer zaubere festhalte.

Ich schaue gerne drüber, erfreue mich an gelungenen Bildern und erinnere mich an Geschenke, die Anklang fanden oder auch nicht.

Ich selber lese seit Jahren gerne Blogs und finde sie inspirierend und außerdem schaue ich mir einfach gerne SCHÖNE Dinge an, schön fotografiert, schön umschrieben, schön allein für sich.

Für Euch ist es (vielleicht, ich hoffe zumindest manchmal) eine Idee oder eine Inspiration oder etwas Schönes für Eure Augen und für mich hängen da Erinnerungen dran, warum und wie es entstand und der Weg, den es danach ging.

Vieles verschicke und verschenke ich und dann ist es weg. Oder ich halte zum Beispiel auch die Arbeit des Probenähens für mich fest und mit Glück ist vielleicht auch ein neuer Schnitt für Euch dabei.

 

Diese Gedanken hatte ich zu diesen zwei Geschenken.

Sie sind einfach gemacht...ein Loop und ein Dreieckstuch. Könnt Ihr selbst im Schlaf und habt Ihr selbst schon oft verschenkt...aber sie gehören auch unbedingt in mein Tagebuch, weil sie wohl überlegt waren und ihren Sinn hatten.

 

 

 

 

 

 

Das Linke ist ein Loop aus grauem Musselin mit kleinen Sternchen drauf und war ein Mitbringsel zu einer Stampin-up-Party für M. aus B. (hihihi!).

 

Das Rechte ist ein Dreieckstuch aus Blümchen-Musselin (hatte ich so ähnlich schon mal -hier- gezeigt) und ging als Mitbringsel zu einer Kaffee-Einladung mit lecker Pfannkuchen an K. aus H. (hihihi!).

 

Musselin fühlt sich einfach so angenehm weich am Hals an und somit brauchte ich auch unbedingt einen, der mit den Schwalben ist also in meine Garderobe gewandert und ein Zweiter wartet feinsäuberlich weggepackt noch auf seine Bestimmung.

 

Der Schwalbenmusselin und der Blümchenmusselin sind von Alles-für-Selbermacher.

Der graue Sternchenmusselin ist aus der Fadenfabrik

Eine Anleitung für einen Loop findet Ihr z.B. bei Mamahoch2 und für ein Dreieckstuch bei Leni.pepunkt. Der tolle "Just for you"-Stempel ist von Stampin-up.

 

Danke, das Ihr vorbeigeschaut habt!

 

Eure Jule

 

 

Share on Facebook
Please reload

ältere Blogeinträge

March 27, 2019

March 5, 2019

February 11, 2019

January 31, 2019

January 17, 2019

December 15, 2018

Please reload

© 2023 by DO IT YOURSELF. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now