Traurig, aber stolz!

September 12, 2018

Werbung!

Ich weiß, dass schon alles gelaufen ist. Fast alle Kinder sind eingeschult und Ihr könnt keine Schultüten mehr sehen. Der Zauber ist vorbei und nun kann man sich auf den Herbst konzentrieren.

Ich bin total spät dran, ich weiß...aber für mich gehört es hier trotzdem noch rein und darf nicht fehlen. Ich versuche mich auch kurz zu halten. 

Das Wichtigste ist natürlich meine Maus und gleich danach kommt auch schon die riesige Schultüte. 

Mehr Worte unter den Bildern...

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich habe den Schnitt von Frau Scheiner genommen, die Uni-Stoffe und der Tüll sind von Stoff&Stil, der grüne ist aus meiner Restkiste und der tolle graue mit den metallischen Sternen habe ich über Dawanda gekauft, von wem genau kann ich nun leider ja nicht mehr nachsehen.

Ich habe sie ganz nach ihrem Schulranzen ausgewählt, der ist pink und hat silbrig graue Sterne und ist zum Teil in neongrün abgesetzt. 

Die Sternapplikationen habe ich bei Wish entdeckt und das Einhorn habe ich mir gezeichnet und appliziert. Ich habe so ein Bild in der Art bei Pinterest als Pferd entdeckt und dem einfach ein Horn aufgesetzt. Sie wollte unbedingt ein Einhorn.

Die Namensbuchstaben und die Einhornaugen habe ich aus Flockfolie geplottet und ich finde es guckt auch ganz treu. 

Wir werden die Schultüte definitiv mit Kissen ausstopfen und ordentlich bekuscheln.

Ich tat mich zuerst sehr schwer in der Vorbereitung, aber als ich erst mal angefangen habe, hat sich alles von selbst ergeben und irre Spaß gemacht. 

 

 

Nun habe ich hier auch noch ihr Einschulungskleid, es sollte ganz neutral neben der knalligen Schultüte aussehen und ihrem Stil entsprechen und was soll ich sagen...sie war total entzückt. Das ist einfach sie und sie fühlte sich wohl. 

Es ist das Mermaids aus der Ottobre 3/2017. Allerdings war es ein Hauch von nichts auf meiner Maus, so das ich spontan ein Unterkleid aus einem bestickten Baumwollstoff gebastelt habe, ganz einfach gehalten mit Spitzenband als Trägern und das hat es echt noch mal etwas besonderer gemacht. 

 

 

 

 

 

Ich hätte gerne ganz viele Sachen für den Schultüteninhalt genäht, ich hatte viele Ideen.

Aber wie es so ist fehlte da dann doch die Zeit.

Und ehrlich gesagt, gibt es inzwischen auch ganz viele niedliche Sachen zu kaufen...ich habe mich da richtig ausgetobt und die Tüte war voller Radiergummis, Stiften, Aufklebern, Blöcken, Süßigkeiten, Haarbändern und ein Wecker gab es, damit das frühe Aufstehen leichter fällt. 

 

Aber ein Brustbeutel musste sein, ging auch ganz schnell.

Ich habe keinen bestimmten Schnitt genommen, ich habe mich von Pinterest inspirieren lassen und ihn aus ihrem Lieblingsstoff gezaubert. 

Es gibt aber z.B. ein ganz ähnlichen bei Frau Liebstes.

 

 Und dann gab es lecker Torte...natürlich bleiben wir im Thema !!!

 

 

Nun bin ich traurig, weil ich kein Kindergartenkind mehr hab, aber stolz auf mein großes Schulkind!

 

Nun sind meine Worte alle...Eure Jule

 

 

 

Share on Facebook
Please reload

ältere Blogeinträge

March 27, 2019

March 5, 2019

February 11, 2019

January 31, 2019

January 17, 2019

December 15, 2018

Please reload

© 2023 by DO IT YOURSELF. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now